Bastian Remkes

... das Verlassen der Gegenwart ist der Aufbruch in eine unbestimmte Zukunft ...